angebot

klassische massage...
…dient zur Entspannung von Körper, Seele und Geist. Stress wird abgebaut und verspannte, schmerzhafte Muskeln erlangen ihren normalen Tonus wieder.

sportmassage...
...ist eine wichtige Ergänzung zum Training und Wettkampf. Die Massage aktiviert den Körper und verkürzt so die Regenerationsphase der Muskulatur, was den Trainingserfolg optimiert.

Ernährungsberatung...
Mit einer ganzheitlichen, auf deine Bedürfnisse Angepasste Ernährung kommst du schneller an dein sportliches Ziel.

Kinesio tape...
...ermöglicht die physiologische Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskulatur, und aktiviert die körpereigenen Heilungsprozesse.

schröpfmassage...
...löst Verspannungen und Myogelosen und steigert die Funktion innerer Organe.

schröpfkopf-behandlung...
...verbessert die Mikrozirkulation der Blut- und Lymphgefässe. Das Immunsystem wird stimuliert und über die Reflexzonen werden die inneren Organe angeregt.

Manual Therapie...
…ist eine sanfte Gelenkmobilisation. Schmerzen und Muskelverspannungen können auch durch blockierte Gelenke entstehen. Mit der Manual Therapie werden die Gelenke therapiert und die dazugehörende Muskulatur entspannt.

triggerpunkt-behandlung...
...löst überempfindliche Stellen in einem verspannten Muskelstrang, welche schmerzhaft ausstrahlen können. Ich integriere die Triggerpunkt-Behandlung nach Bedarf in die klassische Massage.

fussreflexzonen-massage...
...ist eine Behandlung der Energiepunkte an den Füssen, welche die Selbstheilung anregt. Sie wirkt ausgleichend, anregend oder hemmend auf den Organismus.

reflektorische lymphdrainage...
...ist eine sanfte Behandlung an den Füssen, welche das Immunsystem kräftigt. Die wichtigsten Stoffwechsel- und Ausscheidungsorgane werden aktiviert. Dank der tiefen Entspannung regenerieren Körper und Seele. Daher ist die Behandlung sehr gut geeignet für z.B. nach einem Wettkampf.

Schüsslersalze...
...werden zur Regulierung diverser Körperdysfunktionen verwendet. Schüsslersalze helfen dem Körper, Mineralstoffe wie beispielsweise Magnesium, Phosphat oder Kalzium wieder dorthin gelangen zu lassen, wo er sie braucht.

Phytotherapie...
...ist eine der ältesten Therapieformen überhaupt. Die Heilpflanzen werden in verschiedensten Zubereitungsformen angewendet: Als Tee, Tinktur, Spagyrik, pflanzlichen Tabletten, Salben, usw.


Die Leistungen werden von den meisten Krankenkassen in der Zusatzversicherung anerkannt.